Hallo Auto!

Hallo Auto!

Kindern ist oft nicht bewusst, dass Autos nicht sofort stehen bleiben, wenn man auf die Bremse steigt.Daher gibt es das Angebot des ÖAMTC die Kinder auf diese Gefahren aufmerksam zu machen.

Zuerst wurde ihnen das Thema „Reaktionsweg + Bremsweg = Anhalteweg“ in der Theorie erklärt. Dieser ist auch abhängig vom Wetter und vom Straßenbelag.  Außerdem wird zum wiederholten Male auf die Wichtigkeit von Rückhaltesystemen in Fahrzeugen – Kindersitz, Gurte – hingewiesen und auf die gute Sichtbarkeit im Straßenverkehr.

 

Anschließend ging es hinaus auf die Straße. Dort mussten sie zuerst schätzen, wie lange der Anhalteweg des Fahrzeuges bei einer Geschwindigkeit von 50 km/h sein würde. Da staunte so mancher, wie lange der wirklich ist.

Schlussendlich durften die Kinder selber in das Auto steigen und mussten bei 3o km/h selbständig bremsen.

Das war ein wirklich lehrreicher Vormittag.HalloAuto17 (37)

Fotos 4b